25. JUNI 2007 - AUF SEE

Nach dem Frühstück im Restaurant Bellagio auf Deck 9 haben wir unsere Bordkarte registrieren lassen. Wer keine Visa- oder Masterkarte besitzt muss mindestens 100 € einzahlen. Anschließend sind wir mit Hilfe der Bordzeitung TODAY (immer gut zum Nachlesen) zu bestimmten Veranstaltungen gegangen. Angefangen haben wir mit Quiz, dann Basteln und Animation auf Deck 9. Dort waren wir an der frischen Luft und das Wetter stimmte, die Sonne lachte und die Gäste tanzten.

                                                               -----------------HERZ, was willst du mehr?-----------------


Auch für den Spieltrieb wurde viel getan und meine Freundin war dabei. Was soll ich sagen, der zweite Platz war die Belohnung.


Von unserer Sonnenliege aus sahen wir zu, wie eine Eisskulptur unter den geschickten Händen eines Besatzungsmitgliedes entstand. Um 16.00 Uhr stand noch ein wichtiger Termin an, die internationale Seerettungsübung. Alle stellten sich in 5-er Reihen auf, die Zählung konnte beginnen und die Schwimmweste wurde in allen möglichen Sprachen erklärt. Wie immer - es kamen natürlich Passagiere zu spät.


Unsere Pflicht war erledigt und wir setzten unsere Erkundungstour auf der COSTA MAGICA fort. Der Blick von oben zum Atrium war ganz toll.


Nach dem Willkommens-Gala-Cocktail im Theater Urbino und dem anschließenden Essen im Restaurant Portofino besuchten wir, das Sonnendeck, wie jeden Abend, vor dem Schlafengehen. Wer sagt, dass man nicht allein sein kann auf einer Kreuzfahrt, der irrt. Seht euch das rechte Bild genauer an. Ein Paar sitzt allein und ungestört am Abend auf dem Sonnendeck.




                                                                                 Wir sagen Euch "Gute Nacht" bis Morgen.