29. JUNI 2007 - STOCKHOLM

Um 9.00 Uhr geht es mit dem Shuttlebus ins Zentrum von Stockholm. So sind wir schon 9.15 Uhr am Königlichen Schloss.


Wir sehen rechts das Parlament der schwedischen Regierung und haben vom Schloss aus einen schönen Blick auf die Oper.


Mächtige Löwen thronen vor dem Schloss und wir bewundern die Wachen mit ihren goldenen Helmen.




Ein kleiner Garten am Schloss hebt die Strenge des Gebäudes ein wenig auf und es ist auch noch für einen Campingfreund Platz.


                                                               -------------- Eine gepflegte und elegante Stadt. ----------------

Wir wenden uns der Altstadt - Gamla Stan - zu und was entdecken wir - ein Dreiachsergefährt, eine sogenannte "Mafiabiene".




Die Altstadt ist wunderbar erhalten und es gibt herrlichen Details zu bewundern.


Eine alte Wasserpumpe mitten auf einem Platz und nicht weit entfernt eine nostalgische Telefonzelle. Wir sehen den alten Marktplatz mit schönen Bürgerhäusern.




In einer Seitengasse gibt es einen Laden, der heißt JOBS, welch kurioses Wortspiel, hier werden eigentlich Antiquitäten verkauft.


Wir begegnen einem "Hans guck in die Luft" und einen Troll.


Unser Weg führt uns noch zu einer modernen Einkaufpassage und zum Blumenmarkt.




Mit dem Shuttlebus fahren wir am Nachmittag zur COSTA MAGICA zurück. Heute findet das Abschieds-Gala-Abendessen statt, was wir nicht verpassen wollen.


Pünktlich 19.15 Uhr sitzen wir am Tisch und wählen unser Menü aus. Unsere Entscheidung fällt auf Fasan. Anschließend kommt der Höhepunkt - die Präsentation der Eistorten mit brennenden Wunderkerzen. Wir genießen die Show und lassen uns natürlich ein Stück Eistorte schmecken.


Nach dem Abendessen wollen wir noch ein Naturschauspiel erleben. Wir fahren in den Fjord von Stockholm.




Man schaut von einer Insel zur nächsten Insel.




Ein weißes Segelschiff begleitet uns und immer wieder gibt es kleine Buchten zu bewundern.


Nun begibt sich die COSTA MAGICA auf den Heimweg und muss bis Kopenhagen einen Weg von 664 Seemeilen bewältigen.

                                                                                 Wir sagen Euch "Gute Nacht" bis Morgen.